Jugendschutz

Verweise auf staatliche Institutionen des Jugendmedienschutzes, Einrichtungen der Freiwilligen Selbstkontrolle sowie auf Publikationen und sonstige Informationen.
Staatliche Institutionen des Jugendmedienschutzes
nach oben
 
  • Kommission für Jugendmedienschutz (KJM)
    Die Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten fungiert als zentrale Aufsichtsstelle für den Jugendschutz im privaten Rundfunk und in den Telemedien (Internet).
Einrichtungen der freiwilligen Selbstkontrolle
nach oben
 
  • Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF)
    Die FSF wird getragen von den privaten Fernsehanbietern in Deutschland. Über eine Jugendschutz-Hotline beantwortet sie Fragen zum Thema Jugendschutz im Fernsehen und bietet die Möglichkeit, auf problematische Sendungen hinzuweisen.
Weitere Institutionen und Initiativen
nach oben
 
  • www.jugendschutz.de
    Auf dieser Seite finden sich Adressen und Links zu den Fach- und Landesstellen zum Kinder- und Jugendschutz sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V.
Informationsportale
nach oben
 
  • Online-Handbuch Kinder- und Jugendschutz
    Das Online-Handbuch erläutert wichtige Begriffe des Kinder- und Jugendschutzes und wird in Kooperation zwischen der Universität Duisburg-Essen und der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz herausgegeben.
Artikel und Publikationen zum Jugendmedienschutz
nach oben
 
  • FSF: Literaturdatenbank
    In der Literaturdatenbank der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen sind zahlreiche Artikel zu verschiedenen Aspekten des Jugendmedienschutzes als PDF-Datei abrufbar; insbesondere Beiträge aus der Fachzeitschrift tv diskurs.
Lernmaterialien
nach oben
 
  • Jugendschutz-Trainer
    Mit dem Online-Quiz der Polizei-Beratung lassen sich Wissenslücken zum Jugendschutz in der Öffentlichkeit und in den Medien schließen - sei es zum Umgang mit Alkohol oder mit Filmvorführungen.
Foren
nach oben
 
  • Forum für Rechtsfragen der Jugend
    Eines von etwa 30 Foren auf www.recht.de - Forum Deutsches Recht. Die Foren sind stark frequentiert und in den jeweiligen Gebieten beteiligen sich in der Regel auch Juristen an den Diskussionen.

Zusatzinformationen

Sonntag, 29.05.16
 
Lehrer-Online-Newsletter
 
Besucher-Hits
 
Anzeige
 
 
Impressum | Datenschutz | Über uns | RSS-Feeds | Seite bookmarken:  del.icio.us Yahoo! My Web google Bookmarks Digg Mister Wong OneView MerklisteEmpfehlenDruckenSeitenanfang
Nicht redaktionelle Inhalte nach § 6 TMG von anderen Anbietern als Lehrer-Online werden durch den Namen des Anbieters gekennzeichnet.